Aktuelles

Das neue Jahr hat angefangen, wie das letzte aufgehört hat – im Lockdown. Allerdings geht es bergauf: 3/4 unserer Mitarbeiter hat bereits eine Schutzimpfung erhalten und alle Mitarbeiter werden jetzt mehrmals in der Woche getestet – alles für die Sicherheit unserer Patienten.

Wir versuchen trotzdem unseren Betrieb so normal wie möglich aufrecht zu erhalten und haben deshalb auch wieder eine neue Familie in die Versorgung aufgenommen. Es ist auch für die Mitarbeiter immer ein Highlight, wenn man die große Not einer Familie durch eine verlässliche Versorgung ein wenig lindern kann – dafür machen wir den Job!

Zukünftig können wir auch unser Beratungs- und Schulungsangebot für die Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK), der BARMER und der AOK Rheinland Hamburg erweitern. Damit sind jetzt endlich auch individuelle Inhouse-Schulungen für Eltern zur adäquaten Versorgung von chronisch erkrankten Kindern und Jugendlichen mit einem Pflegegrad kostenfrei möglich – melden Sie sich gern, um sich näher zu infomieren.

Unseren Fachtag mußten wir erneut absagen – wir melden uns, sobald ein neuer Termin feststeht.

Wir haben mittlerweile unser ambulantes Angebot um eine Schulungseinrichtung erweitert, die Eltern in die Lage versetzt, ihre Kinder auch ohne die Hilfe eines Pflegedienstes zu versorgen.

Ülenkinder Hamburg

Hier versuchen wir die Kompetenzen der Eltern zu stärken und sie damit sicherer und unabhängiger zu machen, denn der Pflegenotstand in der ambulanten KinderIntensiv-Versorgung verschärft sich immer weiter.

Wir kämpfen immer noch für eine gute Versorgung und engagieren uns gemeinsam mit Gleichgesinnten in einem Kinderversorgungsnetz (www.kinderversorgungsnetz.hamburg).

Machen Sie mit!

Helfen Sie mit, damit noch mehr Familien versorgt werden können!

Bewerben Sie sich jetzt!