Aktuelles

Mit großer Freude blicken wir auf unseren Fachtag “Häusliche Kinderkrankenpflege” vom 02.02.2019 zurück. Die Vorträge waren durchgängig erstklassig und die Dozenten motivierend und fachlich überzeugend. Die Aussteller waren kompetent und das Publikum fachlich versiert und diskussionsfreudig – es gibt sie noch, die Kinderkrankenpflege im multiprofessionellen Team.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Weiterhin gibt es Schwierigkeiten mit der Kostenübernahme durch die Krankenkassen, so daß wir leider mit einzelnen Kassen nicht länger zusammenarbeiten können. Obwohl die fachlichen Anforderungen für die Versorgung schwerkranker Kinder stetig steigen und wir diese auch mehr als nur erfüllen, sind nicht alle Kassen bereit, die Kosten für die häusliche Kinderkrankenpflege zu übernehmen. Dies ist auch bundesweit gesehen eine bedrückende Entwicklung. So erreichen uns immer mehr Berichte von Eltern, denen der Pflegedienst aufgrund fehlender Kostenübernahmeerklärungen der Kasse  kündigen mußte – welche unnötigen Belastungen werden hier den Familien zusätzlich auferlegt.

Für uns gilt jedoch “Kinder sind keine kleinen Erwachsenen” und benötigen spezialisierte Fachkräfte – unsere Fachkraftquote beträgt daher auch 100%.

Wir kämpfen weiter für eine gute Versorgung und engagieren uns gemeinsam mit Gleichgesinnten in einem Kinderversorgungsnetz (www.kinderversorgungsnetz.hamburg).

Machen Sie mit!

Helfen Sie mit, damit noch mehr Familien versorgt werden können!

Bewerben Sie sich jetzt!