Pflegegrade

Bei einer erheblichen Pflegebedürftigkeit Ihres Kindes sollten Sie bei der zuständigen Pflegekasse formlos eine Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) beantragen.

Der Tag der Antragstellung stellt auch den Beginn einer möglichen Pflegegeldzahlung dar, unabhängig davon, wann die Begutachtung tatsächlich stattfindet. Nach der Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) bekommen Sie das Gutachten mit dem Ergebnis von Ihrer Pflegekasse zugeschickt.

Für den Fall, dass ein Pflegegrad erteilt wurde, erhalten Sie für die Pflege Ihres Kindes Pflegegeld und zwar rückwirkend vom Tag der Antragstellung an:

⇒  Pflegegrad 1      0 €

⇒  Pflegegrad 2      316 €

⇒  Pflegegrad 3      545 €

⇒  Pflegegrad 4      728 €

⇒  Pflegegrad 5      901 €

Zusätzlich zum Pflegegeld kann für die Pflegeperson ein Anrecht auf eine Anrechnung der Pflegezeiten auf die Rentenversicherung entstehen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Pflegekasse.

Sollte das Kind neben der Grundpflege zusätzlich noch häusliche Kinderkrankenpflege benötigen, wird diese Leistung von Ihrer Krankenkasse übernommen.

Für weitere Informationen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.